Notar Trampitsch

Rechtsfragen - Notar Trampitsch

Grundstückskauf

„Wir möchten ein Haus bauen. Über den Kaufpreis haben wir bereits Einstimmigkeit. Wie werden wir nun Eigentümer? Welche Fehler sollten dabei nicht gemacht werden?“

Die Vorsorgevollmacht

Kann jemand seine rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst erledigen, wird in der Regel vom Gericht ein Sachwalter bestellt. Der Betroffene hat dann nur geringen Einfluss auf die Auswahl des Sachwalters. Seit 1. Juli 2007 gibt es mit der...

Unternehmensnachfolge

Die gesetzliche Erbfolge kann sich nachteilig auf den Weiterbestand eines Unternehmens auswirken. Probleme ergeben sich insbesondere bei Hinterlassung mehrerer Erben, wenn die Entscheidung über die Unternehmensnachfolge dem Erben überlassen wird...

Die digitale Signatur

Die digitale Signatur schafft die Vertrauensbasis für die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen, die Sie bisher auf Papier abwickeln mussten. Die digitale Signatur ist ihr elektronischer Ausweis. Sie garantiert Sicherheit im Internet...

Über die Bürgschaft

Wenn jemand zu dem Bürgen spricht: O fürcht dich vor der Bürgschaft nicht. Den Schaden will ich dir ersetzen, und ging dabei mein Rock in Fetzen! Entschädigungsbürge heißt der Mann, der zahlen will und zahlen kann!

Mehr Rechte für Kinder

Mit 1. Juli 2001 ist das "Kindschaftsrechts-Änderungsgesetz" in Kraft getreten, mit welchem unter anderem die Volljährigkeitsgrenze von derzeit 19 Jahren auf 18 Jahre herabgesetzt wurde. Jugendliche können daher ab dem 18. Geburtstag...

Der bedrohliche Baum auf dem Grund des Nachbarn

Der Satz „Auf meinem Grund und Boden kann ich tun und lassen was ich will!“ erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Selbstverständlich kann er nicht absolut gelten, da der Eigentumsausübung auch auf eigenem Grund Grenzen gesetzt sind....

 1  2 
Notar Trampitsch